Story 2: Nachhaltig um jeden Preis?

Selbst bei hoher Nachhaltigkeit und Fonds-Qualität kann der Produktmantel viel zu teuer sein. Denn auch zeitgemäße Fonds werden leider oft in gezillmerte Hüllen gesteckt. Das kann lang teuer werden.

Das ist nachhaltig: 15 Jahre im Minus

CHART
  • Laufzeit 42 Jahre
  • € 120,00 monatlich
  • Keine Einmalzahlung

Benjamin hat die Empfehlung seines Versicherungsberaters auf fynup.at geprüft und staunte nicht schlecht. Durch viel zu hohe Abschlusskosten wird er 15 Jahre brauchen, bis er ins Plus kommt, wie die Kurve in Gelb zeigt.

fynup symbolfoto 6
Symbolfoto
Benjamin kreischt: Die Kosten sind ein Wahnsinn

Die gute Nachricht: Es gibt eine lohnendere Alternative, die nicht so lange im Minus ist und bei der am Ende sogar 95 % mehr Gewinn möglich sind – bei vergleichbar guter Nachhaltigkeits-Bewertung.

Das Wichtigste der Analyse

  • Nachhaltigkeits-Bewertung sehr gut
  • Fonds-Qualität und Aufteilung recht gut
  • Defizit bei Kosten durch Zillmerung
  • Provisionsfreie Alternative günstiger
  • Nicht nur auf ein Thema konzentrieren!

Die fynup Analyse dieses Beispiels

fynup Bewertung Story 2
fynup
Sehr schlechte Bewertung bei den Kosten

Die fynup Bewertung zeigt: Der Fonds erfüllt die Nachhaltigkeits-Kriterien sehr gut, auch die Branchen-/Länder-Aufteilung sind sehr gut, ebenso die Fonds-Qualität.

Ein klares Defizit liegt bei den Gesamtkosten. Da wirkt sich vor allem die Kostenverteilung (Zillmerung) sehr nachteilig aus. Die folgende fynup Grafik macht das besonders deutlich: Trotz hoher Rendite-Annahme von 7 % wird der Break-even erst nach 15 Jahren erreicht.

Auch wenn laut Vertrag Prämienreduktionen und Teilentnahmen möglich sind, führen diese in der Praxis zu einem noch schlechteren Ergebnis. Die von Benjamin gewünschte Flexibilität ist daher nicht gegeben.

Weitere Einschränkung: Es stehen in allen Risiko-Klassen lediglich 13 Fonds zur Auswahl, die wiederum überwiegend von einer österreichischen Fondsgesellschaft stammen, welche dem Versicherer sehr nahe steht.

CHART
  • Laufzeit 42 Jahre
  • € 120,00 monatlich
  • Keine Einmalzahlung
Vergleichstabelle Story 2 Benjamin
fynup

Die provisionsfreie Alternative hat bei vergleichbarer Fonds-Qualität, Branchen-/Regionen-Aufteilung und Nachhaltigkeits-Bewertung mehrere Vorteile:

  • Günstigere Kosten erhöhen den Gewinn um rund 95 %, der Kosten-Abrieb kann mehr als halbiert werden. Sogar wenn man das einmalige Honorar für die Vermittlung berücksichtigt.
  • Die flache Kostenstruktur bietet die entscheidende Voraussetzung für echte Flexibilität hinsichtlich Änderungen der Prämienhöhe, Entnahmen, etc.
  • Es stehen über 70 Fonds verschiedener nationaler und internationaler Fondsgesellschaften zur Verfügung.

Fazit

Sei besonders vorsichtig bei Produkten mit speziellen Themen. Was gut fürs Marketing ist, ist nicht unbedingt auch gut für dich. Durch den Fokus auf ein Thema lassen sich solche Produkte gut verkaufen, in diesem Fall schadet es jedoch der gewünschten Flexibilität.


Hinweise:

  • Aussagen über Gewinn und Rendite basieren auf Annahmen und lassen keine Rückschlüsse auf die tatsächliche Wertentwicklung zu. Kurse können sowohl steigen, als auch fallen. Details dazu in der Funktionsbeschreibung.
  • Diese Story beruht auf wahren Begebenheiten und analysiert konkrete Produkte. Kunden und Anbieter sind anonymisiert.

Die Reaktion des Kunden

„Danke für den Eye-Opener. Irre, welche Kosten-Lawine hier vor allem zu Beginn entsteht. Man kann jedem nur raten Hände weg vor solchen Produkten. Ich habe in den Unterlagen nachgelesen, es steht schon alles richtig drinnen, auch die Tabellen zeigen die hohen Kosten zu Beginn. Verstanden bzw. wirklich gesehen habe ich die hohen Kosten bisher aber noch nicht. Daher nochmals danke, dass ihr mir die Augen geöffnet habt.“
– Benjamin

Nur Kontrolle schützt.

Es geht bewusst nicht um ein pauschales Urteil – fast alle Anbieter haben sowohl gute, als auch weniger gute Angebote. Die Praxis-Beispiele verdeutlichen vielmehr, wie wichtig und unerlässlich eine genaue Prüfung jedes Einzelfalls ist.


Mehr dazu im Praxis-Vergleich: Nachhaltigkeit nachgerechnet

Fondspolizze
Fonds
Kosten
Aktien
ETF
WP-Depot
Informationen in diesem Artikel sind allgemein und nicht als Beratung oder Empfehlung zu verstehen. Trotz größter Sorgfalt können wir keine Gewähr für die Eignung, Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Verfügbarkeit der unverbindlich zur Verfügung gestellten Informationen übernehmen. Eine Haftung der fynup GmbH ist daher in jedem Fall ausgeschlossen. Performanceergebnisse der Vergangenheit, Berechnungen und Aussagen über Gewinn und Rendite basieren auf Annahmen und lassen keine Rückschlüsse auf die künftige Wertentwicklung zu. Jede Veranlagung bringt hohe Verlustrisiken – bis hin zum Totalverlust - mit sich. Es gelten alle Haftungsbegrenzungen der Funktionsbeschreibung.

Automatisch besser.

So kommst auch du Schritt für Schritt zu 50% weniger Kosten und doppeltem Gewinn.

Konsumenten über fynup

Gregor Lechner

Kompetente Beratung - super & einfach erklärt.

Ich habe mich davor kaum mit dem Thema beschäftigt. Für mich als Einsteiger war das genau das Richtige. Vor allem die gut aufbereiteten Grafiken, das fundierte Fachwissen und die durchgehende Transparenz in der Beratung haben mich überzeugt. Kann es mit...

Weiterlesen

Thomas Vieider

Veranlagungen, die jeder haben sollte

Im Bereich der Veranlagung hab ich schon einige Erfahrungen gemacht. Aber so transparente und ehrliche Informationen wie bei fynup hab ich noch nirgends gefunden. Aufgrund der Zusammenarbeit mit dem VKI wurden meine Zweifel ausgeräumt und das Vertrauen...

Weiterlesen

Roberto Ettinger-Mendoza

Sehr gut

Soweit, so gut. Bin gerade dabei meine LV abzuschließen. Sehr nette Beratung. Kosten schlüssig erklärt. Empfehle die Seite auch Freunden weiter. Weiter so!

Weiterlesen

Mehr zum Thema

Fonds suchen

Finde die besten Fonds nach Fakten.

FONDS SUCHEN

Veranlagung prüfen

Nur Kontrolle schützt.

JETZT PRÜFEN

Provisionsfrei veranlagen

So bleibt dir mehr Gewinn.

JETZT VERANLAGEN