Assenagon Credit SubDebt and CoCo I (LU0990655838)

fynup Bewertung: Gut

Qualität

Kosten

Nachhaltigkeit

In der Analyse der Fonds-Qualität liefert die fynup-ratio gute 64. Die Kosten (laufende inkl. Transaktionskosten) liegen im mittleren Bereich, dies führt zur Bewertung durchschnittlich. Die umfassende Nachhaltigkeits-Bewertung nach EDA schneidet mit 82 gut ab.

Wertentwicklung

Jährliche Performance
Laufendes Jahr (per 18.04.2024)   2,79%
2023   6,81%
2022  -7,35%
2021   4,81%
2020   1,15%
Mehr...
Annualisiert (per 31.12.2023)
-
1 Jahr   6,81%
2 Jahre  -0,52%
3 Jahre   1,22%
4 Jahre   1,21%
Mehr...

Eckdaten

Allgemeine Fondsdaten

ISIN
LU0990655838
WKN
A1W75A
Währung
Euro
Ausschüttungsart
Ausschüttend
Ausschüttungsintervall
jährlich
Steuerklasse
blütenweißer Fonds
Fondsvolumen
146.77 Mio. EUR
Auflagedatum
14.01.2014
Geschäftsjahresbeginn
1. January
KAG
Assenagon Asset Management SA
Domizil
Luxemburg
Depotbank
Brown Brothers Harriman (Lux.) S.C.A.
Fondsmanager
Matthias Burgfeld, Stefan Magerl, Robert Van Kleeck

Fokus, Kosten und Bewertung

Kategorie
Anleihen, Gemischt
Region
Global
Laufende Kosten
1,00%
Transaktionskosten
0,79%
Performancegebühr
20%
Maximale Umschichtungsgebühr
0%
Rücknahmegebühr
0%
Depotgebühr
0,103%
Clean-Share
Ja
Mindestkaufvolumen
€ 125.000,00
Risiko-Ertrags-Profil
SRI 3
fynup-Ratio
64
Nachhaltigkeit EDA-Score
82
Nachhaltigkeit SFDR
Artikel-8-Fonds
Der Fonds verfolgt das Ziel, kontinuierliche Erträge durch die Vereinnahmung von Kreditrisikoprämien, Anleihezinsen und Kursge-winnen zu erwirtschaften, wobei zwischenzeitliche Wertschwankungen toleriert werden. Durch die Integration von ESG-Kriterien und die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken soll der Teilfonds den Kriterien nachhaltigen Investierens entsprechen. Der Fonds wird aktiv verwaltet, ohne dass die Investitionen auf ein bestimmtes Benchmarkuniversum beschränkt sind. Erträge können ausgeschüttet werden. Der Teilfonds bewirbt ökologische und soziale Merkmale. Zur Erreichung seines Anlageziels greift der Teilfonds auf eine Kombination aus quantitativen und qualitativen Analysen zur Kreditqualität zurück, die ausdrücklich auch ESG-Kriterien umfassen. Neben relevanten finan-ziellen Risiken werden explizit auch ökologischen und sozialen Beiträge eines Unternehmens, Aspekte einer guten Unternehmensführung sowie alle weiteren maßgeblichen Nachhaltigkeitsrisiken, die nennenswerte Auswirkungen auf die Rendite haben, berücksichtigt. Dabei soll vorwiegend in Anleihen und Kreditderivate angelegt werden, die nachrangig zu anderen Schuldinstrumenten eines Referenzschuld-ners sind. Schuldverschreibungen müssen dabei ein branchenbereinigtes Mindest-ESG-Rating sowie einen Mindestwert beim sogenannten Kontroversen-Score erreichen. Zudem soll die Kreditqualität mindestens ein Rating von B- nach Standard & Poor's (oder vergleichbar) aufweisen.

So wird investiert

Anlageklassen

Länder

Ratings

Währungen

Top-Ten Titel

Barclays PLC (var)
3,51%
UBS Group AG (var)
3,16%
Credit Agricole SA (var)
2,38%
Deutsche Pfandbriefbank AG (var)
2,34%
HSBC Bank Capital Funding Sterling 1 LP (var)
2,23%
Banco Bilbao Vizcaya Argentaria SA (var)
2,19%
NATIONWIDE BLDG 19-31/12/2059 FRN
2,14%
Dresdner Funding Trust I 8,151% 30.06.2031
2,10%
ACHMEA 4 5/8 PERP
2,04%
ABN AMRO Bank NV VAR PERP
2,04%

Gleicher Fonds mit unterschiedlichen Kosten

1 Tranchen Kosten
Assenagon Credit SubDebt and CoCo P
ISIN
LU0990656059
WKN
A1W75B
2,35%