3. Erkenntnis: Veränderte Zinsen

Leider wird beim Geldanlegen viel zu wenig über die Situation am Zinsmarkt gesprochen. Null Prozent und sogar Negativ-Zinsen – das kann sich nicht rechnen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Zinsen seit Jahren bei 0 %
  • Dinosaurier-Produkte meiden
  • Staatsanleihen sind als sicher klassifiziert
  • Niveau schon bei Negativzinsen
  • Kaum nennenswerte Erträge möglich

Der Zinsmarkt hat sich total verändert

Die 3. Erkenntnis von fynup: Der Zinsmarkt hat sich komplett verändert
fynup
Kaufe keine Dinosaurier-Produkte

Die meisten Finanzprodukte sind seit Jahrzehnten gleich konstruiert. Viele Kunden schwören noch immer auf ihren Bausparer, weil sie den schon immer hatten.

Das mag früher berechtigt gewesen sein. Doch die Dinosaurier haben es schwer, wie ein Blick auf die Zinsen zeigt.

Zinsen rund um 0 %

fynup zeigt die Entwicklung der Zinsen
fynup
Entwicklung der Zinsen

Die massive Veränderung am Zinsmarkt ist einzigartig in der Geschichte und real nachvollziehbar. Du merkst am eigenen Konto, wie lange die Zinsen schon bei 0 % liegen. Beim Sparen und Veranlagen musst du das berücksichtigen.

Staatsanleihen gelten als sicher

Beim Veranlagen gilt es als das sicherste, sein Geld an Staaten zu verleihen. Von diesen Staatsanleihen bekommt man Zinsen. Je riskanter die Finanzkraft eines Landes, umso mehr Zinsen bekommt man. Je sicherer ein Land, umso geringer die Zinsen.

Das geht inzwischen so weit, dass man besonders sicheren Staaten sogar Zinsen bezahlen muss, wenn man Geld verleiht – anstatt wie früher Zinsen zu bekommen.

Negativ-Zinsen bei sicheren Ländern

fynup Negativzinsen für Staatsanleihen
fynup
Verkehrte Welt: Wer an sichere Länder Geld verleiht, zahlt Zinsen

Links von der Mitte siehst du den Bereich der Negativzinsen. Hier muss man Zinsen bezahlen, wenn man Geld verleiht.

Verleiht man etwa an Deutschland für 10 Jahre Geld, muss man sogar 0,52 % Zinsen bezahlen. Wer bei Staatsanleihen heute mehr Zinsen will, muss auf Länder wie Zypern oder Italien ausweichen, die als weniger sicherere Schuldner gelten.

 

Warum ist das wichtig?

Staatsanleihen sind Pflicht

Garantieprodukte müssen überwiegend in solche Anleihen investieren. Da sie dafür keine oder nur sehr geringe Zinsen bekommen, sind auch in Zukunft kaum gute Renditen zu erwarten.

Obwohl sich die Markt-Situation so dramatisch verändert hat, sind viele Produkte noch immer so konstruiert, wie früher. Diese Dinosaurier haben keine guten Zukunftsaussichten.

Die 3. Erkenntnis

  • Zinsen liegen bei 0 %
  • Negativzinsen bei Staatsanleihen bis 30 Jahre
  • Garantieprodukte müssen in Staatsanleihen investieren
  • Kaum Ertrags-Chancen
  • Kosten und Steuern trotzdem fällig

  

Jetzt weißt du, dass du aufgrund der Zinssituation Dinosaurier-Produkte vermeiden solltest. Welche Alternativen es gibt, erfährst du in der 4. Erkenntnis.

Die 4. Erkenntnis

Vorurteile kosten Geld

Kosten
Anleihen
Inflation

NEU VERANLAGEN

Provisionsfrei bleibt mehr Gewinn.

JETZT NEU

PRÜFEN

Nur Kontrolle schützt.

JETZT PRÜFEN

Mehr zum Thema