6. Blitz-Erkenntnis: Kosten und Steuern

Die Kosten-Unterschiede bei Finanzprodukten sind teilweise enorm. Mit der klugen Wahl der Produkthülle kannst du beim Sparen richtig sparen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Flexible Produkthülle finden
  • Im Angebot stehen nicht alle Kosten
  • Immer mit allen Kosten rechnen
  • Wie früher, mit Berater oder Online?
  • Extreme Unterschiede bei Depots

Die Produkthülle muss flexibel sein

fynup Uebersicht Finanzprodukte und Veranlagungen
fynup
Nur Fondspolizze und Wertpapier-Depot bieten echte Flexibilität

Die 5. Blitz-Erkenntnis hat dir gezeigt, wie du für dich den Regler bei Ertrag und Risiko einstellst. Du weißt jetzt, welche Vor- und Nachteile die unterschiedlichen Anlageklassen für dich haben.

Damit du alle Veranlagungen (z.B. Fonds) nutzen kannst, brauchst du eine möglichst flexible Produkthülle. Maximale Flexibilität bieten derzeit nur Fondspolizzen (Fondsgebundene Lebensversicherungen) oder Wertpapier-Depots. Bei der Auswahl lohnt es sich ganz genau hinzusehen.

Alle Kosten berechnen (All-in)

Die 6. Blitz-Erkenntnis von fynup: Kosten
fynup
Bei Kosten und Steuern ganz genau hinschauen

Das klingt ungewöhnlich, aber manche Angebote müssen nicht alle Kosten enthalten. So brauchen Produktanbieter von Fondspolizzen die Veranlagungskosten nicht anzuführen. Bezahlen musst du trotzdem immer alle Kosten. Das führt oft zu bösen Überraschungen, denn seriöse Vergleiche sind so unmöglich.

Nur fynup rechnet immer mit allen Kosten aus Veranlagung und Produkthülle. Möglich machen das der vom fynup Team selbst entwickelte Rechenkern und eine unglaublich aufwändige Recherche aller notwendigen Kostenpunkte. Manche Details sind so gut platziert, dass fast man mit der Lupe suchen muss.

 Wie sehr sich dieser Aufwand jetzt für dich lohnt, zeigt der folgende Vergleich.

Mehr Gewinn nur durch Wahl der Produkthülle

CHART
  • Laufzeit 30 Jahre
  • € 150,00 monatlich
  • Keine Einmalzahlung

Hier siehst du dreimal den gleichen Fonds in je einer unterschiedlichen Produkthülle. Die Kurven unterscheiden sich nicht nur im Verlauf (beim gelben Produkt bist du z.B. zu Beginn lang im Minus), auch die Endergebnisse unterscheiden sich signifikant. Fast 20.000 Euro mehr Gewinn am Ende - nur durch die Wahl der passenden Produkthülle.


Rot: Ein Online-Wertpapier-Depot mit günstigen Depotkosten, keine Weitergabe der Fondskosten-Rückerstattung (Kick-Back) an Investor, Steuernachteil durch 27,5% KEST.

 

Gelb: Eine durchschnittliche gezillmerte Fondspolizze, wie sie hauptsächlich verkauft wird. Durch die so genannte Zillmerung trifft dich zu Beginn eine hohe Abschlusskosten-Belastung. Erst nach 13 Jahren wir der Break-even erreicht, trotz 7% Brutto-Rendite ist man also 12 Jahre im Verlust. Zumindest profitierst du langfristig vom Steuervorteil (keine KEST).


Blau: Diese Fondsgebundene Lebensversicherung ist ungezillmert, hat keine so genannte Zillmerung. Du profitierst von allen drei Vorteilen:

  1. Geringe und fair über die Laufzeit verteilte Kosten
  2. Weitergabe der Kick-Backs oder günstige Fonds-Tranchen mit ähnlichem Effekt
  3. Steuervorteil (keine KEST)

 

Wichtig dabei: Unterschiedliche Parameter, wie Fondswahl, Risikoprofil, Einzahlungshöhe, etc. führen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Jeder Einzelfall muss daher individuell berechnet werden.

So wie früher, mit Berater oder Online

CHART
  • Laufzeit 30 Jahre
  • € 150,00 monatlich
  • Keine Einmalzahlung

Die Art der Produkthülle macht einen riesigen Unterschied, aber selbst innerhalb einer Produktgruppe, gibt es extreme Kosten-Unterschiede, die sich schnell und deutlich im Ergebnis auswirken. Hier am Beispiel verschiedener Fondspolizzen verdeutlicht - wieder mit dem gleichen Fonds.

 

Rot: eine Fondspolizze mit Zillmerung, wie sie jahrzehntelang verkauft wurde und noch immer wird. Die hohen Abschlusskosten bringen dich zu Beginn deutlich ins Minus.

 

Gelb: eine kostengünstige, ungezillmerte Fondspolizze, wie sie nur Faire Berater vermitteln. Nie viel im Minus und in dem Beispiel 16.000 Euro mehr Gewinn.

 

Blau: die günstigste Fondspolizze, provisionsfrei ohne Beratung direkt online über fynup. Für alle, die keinen Berater brauchen oder wollen. Und dafür lieber über 30.000 Euro mehr Gewinn haben.

Unterschiede auch bei Wertpapier-Depots

Der Gesamtkosten-Vergleich von fynup findet immer die jeweils günstigste Produkthülle, nicht nur bei Fondspolizzen. Es kann auch gut sein, dass ein Wertpapier-Depot für deinen Fall besser passt. Doch auch dann lohnt sich der genaue Vergleich – online allein ist nicht automatisch am günstigsten.


Diese 6. Blitz-Erkenntnis macht dir klar, wie wichtig es ist, immer mit allen Kosten zu rechnen und die richtige und flexible Produkthülle zu wählen. Genau hier kann fynup am besten helfen.

Apropos: Die 7. Blitz-Erkenntnis zeigt dir noch, wie fynup auf wissenschaftlicher Basis und mit Künstlicher Intelligenz die beste Veranlagung für dich findet.

Die 7. Erkenntnis

Fakten statt Bauchgefühl

Kosten
Fondspolizze
WP-Depot
Fonds
ETF
Aktien
Anleihen

Neugierig, wie deine Veranlagung aussieht?

Die fynup Grafik zeigt dir genau, wie sich deine Kombination aus Veranlagung und Produkthülle entwickelt hat, wieviel sie wert ist und berechnet deine Aussichten.

Über den Autor

Wolfgang Staudinger

Wolfgang Staudinger

CEO fynup GmbH
Der leidenschaftliche Läufer weiß, wie wichtig Durchhaltevermögen ist. Das braucht man auch, wenn man alte Strukturen kritisch hinterfragt. Im Finanz- und Versicherungssektor blickt er seit mehr als 27 Jahren hinter die schönen Fassaden. Mit dem erklärten Ziel, faire Alternativen aufzuzeigen. Gepaart mit seinem umfassenden Detailwissen bei Veranlagungsprodukten macht ihn das zu einem gefragten Speaker bei Fach- und Publikumsvorträgen. Obwohl oder vielleicht gerade weil er mit seiner Offenheit vielen in der Branche davonläuft.

Mehr zum Thema